Okt
27
2011

Angeblich durchgesickerte Sphere-Konferenz

Einige haben es in letzter Zeit vielleicht mitbekommen, dass zu gewissen Seiyuus private Details veröffentlicht wurden. Allen voran ist davon Toyosaki Aki betroffen, welche Mitglied in der J-Pop-Gruppe Sphere ist. Nun hat ein japanischer Burogger anscheinend Informationen aus einer Sphere-Konferenz publik gemacht.

Das brisante Material enthält folgende Punkte:

  • Das Meeting dauerte sehr lange und es waren zahlreiche Leute der Musikagentur Ray’n als auch deren Besitzerin Sony Entertainment anwesend
  • Toyosaki Aki lebt tatsächlich mit Tom-H@ck zusammen
  • Die Agentur hat den Paparazzis Fotos von Tomatsu Haruka und Toyosaki Aki abgekauft, damit diese nicht in Umlauf geraten
  • Auch von einem Wochenmagazin hat die Agentur Fotos von Takagaki Ayahi abgekauft
  • Kotobuki Minako ging die Sache sehr nahe und hat während des Meetings mehrmals geweint, sogar eine mögliche Trennung hat sie befürchtet
  • Toyosaki Aki trat sehr bestimmt auf, vermutlich spielte sie den Einfluss von Tom-H@ck aus
  • Toyosaki Aki war nicht damit einverstanden, aus der gemeinsamen Wohnung mit Tom-H@ck auszuziehen und die ganze Schuld auf sich zu nehmen
  • Natürlich ist nicht klar, ob diese Infos wahr sind. Als „Beweis“ hat der Burogger aber ein unscharfes Foto von einer Visitenkarte vom Meeting gemacht.

    Japanische Otakus scheinen anscheinend auch die Schuld Toyosaki Aki zuzuschieben. Denn mit ihr hat das angefangen. Ein stalkender Otaku hat herausgefunden, dass Toyosaki Aki mit Tom-H@ack zusammenwohnt, und so fing die Geschichte an. Es wurde auch behauptet, dass Tomatsu Haruka mit Irino Miyu zusammen sei. Dann ging der übliche Seiyuuotakurage auf 2ch ging los etc., etc.
    Nun, es ist völlig asozial und falsch, ihr die Verantwortung dafür zu geben. Sie darf doch wohl noch ein Privatleben haben. Es bleibt abzuwarten, wie sich diese Sache weiterentwickelt. Aber es gibt Anzeichen dafür, dass es vorerst keine negativen Folgen für Spehere hat. Deren neuste Single HIGH POWERED stieg gleich auf Platz 4 der Charts.

    Dass Kotobuki Minako so heftig reagiert, lässt sich dadurch erklären, dass sie mit 20 die Jüngste ist, aber viel älter aussieht, als sie in Wahrheit ist. Ergo schätzt man sie auch falsch ein, was ihr Privatleben angeht. Das macht sie für solche Geschichten verwundbar.

    Andere Gerüchte behaupten, dass Tomatsu Haruka und auch andere Mitglieder gesagt haben, dass sie von diesen Fotos und der Öfffentlichkeit eingenommen wurden.

    Infolge der Geschehnisse, welche die Enthüllungen mitbrachten, u.a. Drohbriefe, hat die Agentur vor einigen Tagen mit rechtlichen Schritten gedroht.

    Für die Leute, welche die Beteiligten hier nicht kennen:

    Sphere:
    Eine J-Pop-Gruppe bestehend aus vier Seiyuus, welche alle bei der gleichen Agentur sind. Machen u.a. auch Animeopenings und -endings. Wie man sich es denken kann, sind sie sehr erfolgreich.

    Toyosaki Aki:
    25, äusserst erfolgreiche Seiyuu und neben Sphere auch Solokünstlerin. Ihre Stimme verlieh sie u.a. an: Hirasawa Yui (K-ON!/!) und Fam Fan Fan (Last Exile: Gin’yoku no Fam). Auf obigem Bildchen unten rechts.

    Tomatsu Haruka:
    21, Seiyuu und neben Sphere auch Solokünstlerin. Ihre Stimme verlieh sie u.a. an: Anjou Naruko (AnoHana) und Wakura Yuina (Hanasaku Iroha). Auf obigem Bildchen unten links.

    Kotobuki Minako:
    20, Seiyuu und neben Sphere auch Solokünstlerin. Ihre Stimme verlieh sie u.a. an: Kotobuki Tsumugi (K-ON!/!) und Yuuko (A Channel). Auf obigem Bildchen oben rechts.

    Takagaki Ayahi:
    26, Seiyuu und Sängerin. Ihre Stimme verlieh sie u.a. an: Isurugi Noe (True Tears) und Hiiragi (Hanamaru Youchien). Auf obigem Bildchen oben links.

    Tom-H@ck:
    26, mit echtem Namen heisst er Ooshima Tomohiro. In der Musik- und Animeszene ist er sehr bekannt und erfolgreich. Die meisten Lieder von u.a. K-ON!/! stammen aus seiner Feder. Auch die Musik zu Boku ha Tomodachi ga Sukunai steuert er bei.

    Quelle: hashihime

    Autor: Fruechtechorb in: | Erstellungszeit: 23:59 Uhr | Kategorien: Lesens-/Sehenswertes, News, Seiyuus, Idorus & co. | Tags: , , |

    Keine Kommentare »

    RSS feed for comments on this post. TrackBack URL


    Leave a Reply

    Design: TheBuckmaker.com WordPress Themes