Jun
04
2015
0

Dokomi 2015, Sonntag

Auch am Sonntag fing für uns der Tag früh an. Wir wollten nämlich rechtzeitig zur Charakterversteigerung im Bühnensaal sein, um uns einen guten Platz zu ergattern. Obwohl etwas später, als geplant bei der Dokomi angekommen, waren wir früh genug da, um das Konzert von Sankaku vor der Charakterversteigerung zu erleben. Dieses noch nicht lange existierende Mädchentrio covert japanische Animesongs auf Deutsch oder auch Englisch, und das erstaunlich gut! Bin ja kein Fan der deutschen Sprache und Covers und so, aber war wirklich nicht schlecht.

May ftw~

Autor: Fruechtechorb | Erstellungszeit: 23:09 Uhr | Kategorien: Cons, Frolumne, Review | |
Jun
04
2015
0

Dokomi 2015, Samstag

Dokomi 2015

Für einmal brach unsere Truppe für eine Convention ganz früh auf, um die ersten Programmpunkte zu besuchen. Unser Frühstück bestand aus Melonpan, Schokohörnchen & Co. von der japanischen Bäckerei Bakery My Heart. Die haben auch Yakisoba-Brötchen oder sonstige belegte Brötchen, z.B. mit japanischem Gemüse und so. Beri derishasu~ Ursprünglich wollten wir zur Bakery Taka, aber um kurz nach 9 Uhr war die schon fast gänzlich ausverkauft.

More Dokomi~

Autor: Fruechtechorb | Erstellungszeit: 22:13 Uhr | Kategorien: Cons, Frolumne, Review | |
Jun
04
2015
0

Dokomi 2015, nano-Konzert

Seit Längerem mal wieder ein Erlebnisbericht zu einer Convention, und zum ersten Mal über die Dokomi. Wie die diesjährige Ausgabe aus meiner/unserer Sicht war, möchte ich hier gerne verewigen. Btw: Für einmal habe ich mal mehr als ein Programmpunkt einer Convention besucht!? :p Aber den Anfang macht das nano-Konzert, welches einen Tag vor der Dokomi stattfand und durch deren Crowdfunding enstand.

Bahnstreik~

Autor: Fruechtechorb | Erstellungszeit: 22:11 Uhr | Kategorien: Cons, Frolumne, Review | |
Jun
01
2015
0

Connichi 2014 vs. Dokomi 2014

Confaito

Ich will mal einen Versuch starten, die beiden Conventions Connichi und Dokomi zu vergleichen. Denn beide gehen in andere Richtungen. Die Connichi gilt als die grösste deutschlands und DIE Fansubbercon schlechthin, Dokomi ist für den hohen Anteil der Cosplays bekannt. Was sie sonst noch zu bieten haben, versuche ich aufzulisten.

Con faito~

Autor: Fruechtechorb | Erstellungszeit: 22:52 Uhr | Kategorien: Cons, Frolumne | |
Jan
13
2012
1

Connichi 2011: Tag 3

So, damit ich die schöne Chronologie nicht zerstöre, noch schnell den letzten Tag der letztjährigen Con festhalten.

Tag 3~

Autor: Fruechtechorb | Erstellungszeit: 16:12 Uhr | Kategorien: Cons | Tags: |
Okt
28
2011
0

Connichi 2011: Tag 2

Dann war also schon Samstag, der Höhepunkt der Con. Mal schauen, wie gut ich mich noch an diesen Tag erinnern kann…
Am Samstag sind ja mit Abstand am meisten Leute anwesend. Das heisst auch, dass am meisten Cosplayer da sind. In unseren Reihen zählen wir drei Hobbyfotografen, diese hielten lechzend ihre Augen offen für gute Cosplays. Wobei „gut“ hier ein weiter Begriff ist. Und wir waren noch alle gespannt auf den einen unter uns, der angekündigt hat, als Son Gohan aufzutreten.

May’n

Autor: Fruechtechorb | Erstellungszeit: 1:10 Uhr | Kategorien: Cons, Lesens-/Sehenswertes, Lustiges | Tags: |
Okt
26
2011
0

Connichi 2011: Tag 1

Freitag fing also die Con an. Wir vier vom Donnerstag fuhren dann mal zu unserem anderen Hotel. Dort haben wir dann auch schon andere von unserem Trupp angetroffen. Einige konnten auch schon einchecken, obwohl unser Reservierer noch nicht da war. Der kam so um 14 Uhr. Das Penta Hotel Kassel, bei wir nun zum zweiten Mal waren, ist teilweise bissl strange. Obwohl ein einziger alle Zimmer gebucht hat, stehen alle Zimmer unter einem anderen Namen. Die Bezahlung erfolgte auch zehnmal, für jedes Zimmer einzeln. War dann so, dass er die Kreditkarte gab, und sie wieder zurückbekam, dann Karte wieder geben, dann wieder zurück. Nach dreimal merkte die Dame an der Rezeption, dass er ja alles zahlt…

Enchilada~

Autor: Fruechtechorb | Erstellungszeit: 21:00 Uhr | Kategorien: Cons, Lesens-/Sehenswertes, Lustiges | Tags: |
Okt
25
2011
3

Connichi 2011 Tag 0: Puricon

Bissl spät, aber who cares~

Tja, wir haben uns hier so liep, dass ein paar von uns schon einen Tag früher nach Kassel gereist sind, um uns anzugayen. Das hiess für mich um 6 Uhr morgens in den Zug und dann 5.5 Stunden nach Kassel hochcruisen. Weil sich so wenig Schlaf für mich nicht lohnt, und damit ich den Zug ja nicht verpasse, machte ich ‚türlich die Nacht durch. Im Zug konnte ich aber auch nicht schlafen. Musste mein Pseudo-Ika-Musume-Cosplay fertignähen… Das schon hätte fertig sein sollen.

Geso~

Autor: Fruechtechorb | Erstellungszeit: 23:07 Uhr | Kategorien: Cons, Lesens-/Sehenswertes, Lustiges | Tags: , |
Sep
06
2011
2

Connichi 2011

Heute kamen meine Tix für die Con an, welche ja schon next Week ist. Und wir von Purikura sind wieder zahlreich am Start. Keine Ahnung, wie viele wir genau sein werden, aber mit Kind und Kegel sind wir wieder über 20 Gays.

Rape~

Autor: Fruechtechorb | Erstellungszeit: 14:39 Uhr | Kategorien: Cons | Tags: |
Jul
20
2011
3

May’n auf der Connichi!

Ich habe ja schon befürchtet, dass diese Con wirklich niemand Interessantes zu bieten hätte, zumal Halkos Zusage immer noch nicht verkündet wurde. Aber immerhin gibt es für mich einen Höhepunkt: May’n~
Aber nya, sonst bietet die Con eher unbekannte Leute. Seiyuu Matsutani Kaya; noch nie von ihr gehört. aniDB zufolge hatte die auch nicht so viele Rollen. Illustrator und Regisseur Kobayashi Osamu, schon mal gehört, aber bin eh kein Regisseurenkenner. Er war Regisseur von Paradise Kiss und BECK, daneben war er auch bei einigen Episoden von Tengen Toppa Gurren Lagann beteiligt. Cécile Corbel; als ob ich europäische Leute kennen würde. Uehara Kumiko als Lolita-Fashiondesignerin ist aber ’ne interessante Person. Aber ich bin gespannt auf das Konzert von Tanaka Kouhei zusammen mit Matsutani Kaya.

May’n

Autor: Fruechtechorb | Erstellungszeit: 22:50 Uhr | Kategorien: Cons | Tags: |

Design: TheBuckmaker.com WordPress Themes