Jun
04
2015
0

Konzertreview: BABYMETAL in Zürich

BABYMETAL-Tour 2015

BABYMETAL ist auf grosser Welttournee, da bin ich natürlich irgendwo dabei. Vor allem, wenn sie sogar in die Schweiz kommen. Das hätte ich niemals erwartet und war bis Konzertbeginn skeptisch, ob das so eine gute Idee war.
Um mich kurz zu fassen: Es war abartig, brutal und krank!

BABYMETAL~

Autor: Fruechtechorb | Erstellungszeit: 23:15 Uhr | Kategorien: Frolumne, Review | |
Jun
04
2015
0

Dokomi 2015, Sonntag

Auch am Sonntag fing für uns der Tag früh an. Wir wollten nämlich rechtzeitig zur Charakterversteigerung im Bühnensaal sein, um uns einen guten Platz zu ergattern. Obwohl etwas später, als geplant bei der Dokomi angekommen, waren wir früh genug da, um das Konzert von Sankaku vor der Charakterversteigerung zu erleben. Dieses noch nicht lange existierende Mädchentrio covert japanische Animesongs auf Deutsch oder auch Englisch, und das erstaunlich gut! Bin ja kein Fan der deutschen Sprache und Covers und so, aber war wirklich nicht schlecht.

May ftw~

Autor: Fruechtechorb | Erstellungszeit: 23:09 Uhr | Kategorien: Cons, Frolumne, Review | |
Jun
04
2015
0

Dokomi 2015, Samstag

Dokomi 2015

Für einmal brach unsere Truppe für eine Convention ganz früh auf, um die ersten Programmpunkte zu besuchen. Unser Frühstück bestand aus Melonpan, Schokohörnchen & Co. von der japanischen Bäckerei Bakery My Heart. Die haben auch Yakisoba-Brötchen oder sonstige belegte Brötchen, z.B. mit japanischem Gemüse und so. Beri derishasu~ Ursprünglich wollten wir zur Bakery Taka, aber um kurz nach 9 Uhr war die schon fast gänzlich ausverkauft.

More Dokomi~

Autor: Fruechtechorb | Erstellungszeit: 22:13 Uhr | Kategorien: Cons, Frolumne, Review | |
Jun
04
2015
0

Dokomi 2015, nano-Konzert

Seit Längerem mal wieder ein Erlebnisbericht zu einer Convention, und zum ersten Mal über die Dokomi. Wie die diesjährige Ausgabe aus meiner/unserer Sicht war, möchte ich hier gerne verewigen. Btw: Für einmal habe ich mal mehr als ein Programmpunkt einer Convention besucht!? :p Aber den Anfang macht das nano-Konzert, welches einen Tag vor der Dokomi stattfand und durch deren Crowdfunding enstand.

Bahnstreik~

Autor: Fruechtechorb | Erstellungszeit: 22:11 Uhr | Kategorien: Cons, Frolumne, Review | |
Dez
21
2011
1

Frolumne #12a: Buchreview zu Otaku: Japan’s Database Animals

Review zu Azuma Hirokis Buch Otaku: Japan’s Database Animals aus dem Jahre 2001, die englische Übersetzung stammt aus 2009. Eine kürzere Behandlung mit anderem Schwerpunkt findet man hier, jedoch auf Englisch. Einige Seiten findet man, teilweise gekürzt, auf Google Books. Jedoch wird dort nur ein Teil des langweiligen Anfangs gezeigt.

Man entschuldige die schlechte Bildqualität der Fotos.

Multi~

Autor: Fruechtechorb | Erstellungszeit: 18:55 Uhr | Kategorien: Frolumne, Lesens-/Sehenswertes, Review | Tags: , , , |
Aug
04
2011
0

Review: The OTAKU Encyclopedia by Patrick W. Galbraith

Bis vor wenigen Wochen wusste ich nicht mal, dass es tatsächlich Literatur auf akademischem Niveau gibt, die das Thema Otaku und dergleichen behandeln, jedenfalls nicht ausserhalb Japans oder übersetzte Werke. Aber es gibt sie tatsächlich. Bin erst darauf gestossen, als ich mal (wieder) auf dem englischen Wikipedia die Definition von Moe nachlesen wollte. Ich durfte feststellen, dass diese Seite in letzter Zeit markant erweitert wurde. Früher waren das nur paar Zeilen, heute ist da schon viel mehr, und vor allem mit Quellenangaben. Da bin ich dann auf ’nen Typen namens Patrick W. Galbraith gestossen. Dachte erst mal, der hat doch eh keine Ahnung davon, elender Gaijin. Bissel recherchiert, wer das denn ist, und habe erkannt, dass der doch sehr viel Ahnung davon hat. Neben seinem JLPT Level 1 und dem Master in Japanologie von der Sophia Universität, macht er zurzeit den Ph. D. an der Universität Tokio. Mehr zu seiner Person erfährt man hier. Bin dann auf sein Buch The OTAKU Encyclopedia gestolpert. War anfangs skeptisch, ob das für mich wirklich etwas Neues zu bieten hat. Google-tan gefragt, Reviews gelesen, dann bei Danny Choos Buchvorstellung gelandet. Das hat mich dann überzeugt und prompt das Büchlein bestellt. Heute ist es nun angekommen. Habe das Buch kurz grob durchgeblättert, und möchte nun meine Meinung dazu abgeben. Danny Choos Kommentar zum Buch setzte ja schon hohe Massstäbe:

You can’t possibly be called an otaku without this book. I spent hours trying to think up words they might have forgotten to include – only to find them all well documented.

Usoda~

Autor: Fruechtechorb | Erstellungszeit: 17:44 Uhr | Kategorien: Lesens-/Sehenswertes, Review | Tags: |
Jun
10
2011
4

Kurzreview K-ON! und Fate/stay Night: UBW GerDub

Soa, ich konnte gestern die erste Episode von K-ON! und eine ca. 20 minütige Vorschau von Fate/stay Night: Unlimited Blade Works mit GerDub anschauen. Wollte mal ganz kurz erzählen, was ich da erlebt habe.
Wie dem auch sei, ich bin ein riesiger Verabscheuer von deutschen Dubs. Kaum einer, dem ich zuhören kann. Die Vorzeichen standen also schon mal schlecht. Aber was ich dann erlebt habe, war schlimmer als meine schlimmsten Befürchtungen. ┐(-。ー;)┌

Un-tan~

Autor: Fruechtechorb | Erstellungszeit: 19:58 Uhr | Kategorien: Lesens-/Sehenswertes, Review | Tags: , , , |
Apr
23
2011
1

Betreffend das Ende von Puella Magi Madoka ☆ Magica

So, MadoMagi ist nun zu Ende. Und wie zu erwarten war, gibt es massig Gesprächsstoff. Wie ich das so sehen konnte, sind recht viele eher unzufrieden mit dem Ende. (ihr seid gay, ey~) Nun, ich will nicht anmassend sein und sagen, dass ich alles besser weiss oder so, aber ich bin nun eher einer, der irgendwo immer das Gute sieht, oder ich rede es mir ein und so. Aber darum geht es mir jetzt nicht. Ein guter Anime, ergo gutes Ende, ausser das Ende ist wirklich offensichtlich grottenschlecht. Das gute Ende mag hier vielleicht nicht augenscheinlich sein, aber es ist da! Ich fühle mich nun gezwungen, dies den Ungläubigen aufzuzeigen.

Subete~

Autor: Fruechtechorb | Erstellungszeit: 2:00 Uhr | Kategorien: Lesens-/Sehenswertes, Review | Tags: |
Mrz
03
2011
3

Spoiler: Puella Magi Madoka Magica 9

Ich konnte nicht abwarten, bis ein Sub oder die erste Crapraw davon rauskommt, darum hab ich das mehr oder weniger live per Stream geschaut. Es wird mal wieder sehr viel geredet, habe davon natürlich nichts verstanden, zumal der Stream nicht gerade schön anzusehen und -hören war. Aber einige sehr wichtige Sachen habe ich dennoch mitbekommen:

Kyouko~

Autor: Fruechtechorb | Erstellungszeit: 18:07 Uhr | Kategorien: Review | Tags: , |
Feb
28
2011
2

Pseudoreview: Puella Magi Madoka Magica Episode 8

Ich werde daneben auch einige Theorien behandeln, wie es mit Madoka weitergehen könnte. Wer das nicht lesen will, diesen Post einfach ignorieren. (macht ihr sowieso auch sonst, ne :D)
Wie dem auch sei. Weil gerade niemand da ist, mit dem ich über Madoka labern kann, tu ich das halt hier im Burogu.

Madoka~

Autor: Fruechtechorb | Erstellungszeit: 1:36 Uhr | Kategorien: Review | Tags: |

Design: TheBuckmaker.com WordPress Themes