Jan
13
2012

Connichi 2011: Tag 3

So, damit ich die schöne Chronologie nicht zerstöre, noch schnell den letzten Tag der letztjährigen Con festhalten.

Tag 3 der Con ist und war für mich bisher immer voll langweilig. Läuft kaum noch was, am frühen Nachmittag ist schon Schluss und alle müssen nach Hause. Wir sind jedenfalls noch mal bissl die Con erkunden gegangen. Dabei sind wir wieder in den Händlerraum. Noch die ein oder andere Kleinigkeit gekauft. Ich hab mir noch Band 3 von DNA2 second hand gekauft, und zu Hause gemerkt, dass das nur in einem unmerklich besseren Zustand war als mein altes Buch, das auch second hand ist. Der eine von uns hat sich dann so ’ne Mütze gekauft. Weiss leider nicht mehr, aus welchem Anime dieser stammte. Aber er löste bei uns die sogenannte Mützenpflicht aus. Jeder musste sich eine Mütze besorgen, sonst wurde er/sie ausgegrenzt. Etwa fünf Leute von 120 haben sich daran gehalten.
Mein Kollésche aus Nürnberg und ich wollten dann noch schnell Karaokesingen gehen, weil wir am Tag zuvor nicht die Gelegenheit dazu hatten. Also gingen wir mit dem ganzen Trupp in den Karaokeraum, der voll war. Insta die J-Pop-Liste gekrallt und Os-Uchuujin rausgesucht, und zu meiner hurenultragrossen Überraschung sogar gefunden! Dabei haben wir uns extra fünf Lieder aus verschiedenen Jahren ausgesucht, weil wir dachten, die Con hat die neusten Songs ned. Aber die neuste Openings und Endings der jener letzten Jahre hatten sie. Auch englische oder deutsche Mainstreamlieder haben sie. Character Songs und Ähnliches haben sie aber nicht im Angebot. Die eine von uns wollte grade gehen, ehe ich sie im Dogeza darum bat, sich noch kurz unseren Voice-of-Germany-würdigen Auftritt anzuschauen. Wollte uns dann anmelden, habe aber jedoch mitbekommen, dass es eine Wartezeit von ca. 45 Minuten gibt; umsonst auf den Boden gekniet… Ich habe uns trotzdem noch angemeldet, anschliessend gingen wir uns noch die Zeit vertreiben. Nach gut 40 Minuten kehrten wir zwei fast-DSDS-Gewinner zurück in den Karaokeraum. Gleich vor uns waren etwa vier Mädchen, die einige deutsche Lieder gesungen haben, und das sogar recht gut. Bei deren Songs waren einige deutsche Animeopenings dabei, u.a. jenes von Mila Superstar. Da hat dann 24/27 des Raums mitgesungen. Minuten später waren wir an der Reihe. Von den anderen wollte niemand mehr zu uns stossen, da sie gerade den Nudelschlürfwettbewerb mitverfolgt haben. Nur einer folgte unseren Rufen. Ich liess dann unseren Auftritt von ihm aufnehmen. Unser folgendes Duett war atemberaubend und einzigartig. Ich konnte mir das Video später keine zwei Sekunden anschauen, so richtungsweisend war es. Standing Ovations folgten. Einer im Raum hat unser Können schon vorher geahnt und ist gleich zu Beginn mit uns nach vorne, um es mit Fotos festzuhalten. Good job! ( ̄ー ̄)☆

Übrigens waren die Mikros gar nicht an. Die dienten nur als Attrappe. Hatte dann zur Folge, dass wenn man mit Originalgesang singen wollte, der eigene Gesang total unterging, wenn man nicht sehr laut gesungen hat.

Durch den tosenden Applaus weggescheucht worden, sind wir zu den anderen zum Nudelschlürfwettbewerb. Kaum da, wurde ich von meinen Homies dazu aufgefordert, mitzumachen. Zwei Runden später war ich auf der Bühne. ヽ(*゚д゚)ノ Vor mir war dann noch ein anderer von uns dabei. Knapp nicht weitergekommen. Ca. fünf Sekunden haben ihm noch gefehlt. Ich hingegen bin sang- und klanglos niedergegangen. Ich war ausgerechnet mit dem späteren Jahresbesten in der gleichen Gruppe. Der hat den Becher IN 10 SECONDS FLAT geleert. Weil er aber bissl unorthodox gegessen hat, bissl auf den Tisch ausgeschüttet und das dann noch kniggekonform gesäubert, bekam er noch eine 1-Sekunden-Strafe. Gegen diese 11 Sekunden half auch mein Pseudo-Ika-Musume-Cosplay nichts… Dabei bekam ich einen Becher mit Shrimpsgeschmack! Die Vorjahressiegerin war im Finale aber trotzdem schneller als der Jahresbeste. Mäh, dem hätte ich den Sieg gegönnt, sass in der Vorrunde auch neben mir. Nextes Mal werden wir wieder antreten und dann sind wir vorbereitet. Im Vornherein wird monatelang trainiert. Das war auch damals geplant, die zwei dafür vorgesehenen Becher habe ich aber notgedrungen normal essen müssen.
Dann war nicht mehr viel los. Wurde noch von meinem Fahrer gezwungen, die Abschlussveranstaltung anzuschauen, bei der ich eingeschlafen bin. Nur eines habe ich mitgekriegt: ESU GIBTO NUA EINE WAAHEITO!

Das war die Con 2011 aus unserer Sicht.
Der Verkauf der Karten für 2012 ist ja schon angelaufen. Ich erhoffe mir, dass dieses Jahr die Con bessere Gäste holt. Es gab letztens zwar May’n, aber sonst nada, und bin sowieso kein grosser May’n-Fan. Was die für einen Deal mit ihrem Management abgeschlossen haben, wäre auch interessant zu wissen. Trotz allem ein Topgast gewesen.
Habe es zwar schon vor Monaten erwähnt, aber die us-amerikanischen Cons und die eine französische holen da voll die kewlen Gäste. Werden zwar auch viel mehr Geld haben, aber anstatt 12 Millionen eher uninteressanten Gästen sollte die Connichi lieber paar wenige wirklich interessante herholen. Die GAINAX-Delegation ist eine solche. Andere Vorschläge: Itou Hiroyuki, Danny Choo, Takayuki Aki, Urobuchi Gen, Akiyuki Shinbo, oder gleich ganz Magica Quartet, oder ’ne SHAFT-Delegation, oder eine von ufotable.
Dann gibt es hunderte von Seiyuus/Sänger/innen, die man rüberholen könnte. Muss ja keine Hirano Aya, Mizuki Nana, Toyosaki Aki oder gar Sphere sein. Auch eine Hanazawa Kana, Hikasa Youko oder Horie Yui werden utopisch sein. Andere, die ich sonst gerne sehen würde (aber für die Con wohl auch alle zu hoch sind): Satou Satomi, Arai Satomi, Taketatsu Ayana, Sawashiro Miyuki, Saitou Chiwa, Saitou Rina, Itou Kanae, Chihara Minori, Goto Yuki, Kanemoto Hisako, Inoue Marina, Oogame Asuka, Katou Emiri, Kajiura Yuko, Ogura Yui, Yuuki Aoi, Seto Asami, Ootsubo Yuka, Paku Romi, Kamiya Hiroshi, Wakamoto Norio, Sugita Tomokazu, Ono Daisuke, Shiraishi Minoru, Miyano Mamoru, Flip, Stereopony, SCANDAL, Maximum The Hormone. Um nur einige zu erwähnen. Ach, ned zu vergessen: Momoi Halko könnte man auch wieder einladen.

Autor: Fruechtechorb in: | Erstellungszeit: 16:12 Uhr | Kategorien: Cons | Tags: |

1 Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL


Leave a Reply

Design: TheBuckmaker.com WordPress Themes