Sep
28
2011

Madoka und so

Damit hier nicht immer nur Ponys im Rampenlicht stehen, zur Abwechslung mal ein paar lustige Sachen zu Puella Magi Madoka ☆ Magica. Das erste Video habe ich schon vor paar Tagen geposted, jedoch versteckt in der Biancanews. Darum hier noch mal auf der Hauptbühne. Ist ein echt kewler Song und das Bild ist erstklassig. Abgesehen von diesem Song ist der Rest nicht wirklich aktuell, aber nichtsdestotrotz sehens- und erwähnenswert.

Bleiben wir doch gerade in diesem Musikgenre. Diesmal aber von Madoka, HomuHomu und Mami höchstpersönlich gesungen. Für die richtige Endlosschleife muss man aber zu Nico.

Steins;Gate x Madoka, eine sehr gute und naheliegende Kombination, und wenn sie dann noch so gut gemacht ist: WRIN~

Japaner wissen schon, wie man anständige MADs macht. Ein weiteres Prachtexemplar: HotD x Madoka, auf den ersten Blick kein guter Mix, aber ist es doch!

Pulp-Fiction-Mukke und Madoka:

Wink – Sabishii Nettaigyo, ich glaube, viele kennen die Melodie, aber niemand kennt den Song, geschweige denn die Sängerinnen. Trotz allem ein schönes Lied, hier noch mit MMD-Madoka verziert. Es soll mir jetzt keiner mit „80er waren scheisse“ oder so kommen.

Das Lustigste hab ich mir für den Schluss aufgespart. HomuHomus Waffen sind bekanntlich Armeewaffen. Schon mal gefragt, wie teuer die Dinger sind? Hier eine Antwort darauf. Aber nur jene Waffen, welche in Episode 11 benutzt wurden. Und wer keine Kanjis lesen kann: 億 (oku) sind Hundertmillionen, 万 (man) sind Zehntausend, 円 heisst Yen.

Autor: Fruechtechorb in: | Erstellungszeit: 16:16 Uhr | Kategorien: Lesens-/Sehenswertes, Lustiges, YouTube Video Corner | Tags: |

Keine Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL


Leave a Reply

Design: TheBuckmaker.com WordPress Themes