Mrz
10
2015
0

Crowd-Funding-Projekt für japanische Imouto-App

Kanon 1

Der japanische Appentwickler Interlink will für seine App Nadenade Mezamashi. Kanon (übersetzt etwa: *streichelstreichel*-Alarm. Kanon) eine englische Version herausbringen. Der Grund dafür ist, dass obwohl die App fast ausschliesslisch auf Japanisch gehalten ist, die ausländische Kundenbasis 140% jener der japanischen ausmacht. Nun versuchen die Entwickler per Crowd Funding 2,2 Mio Yen (rund 16’700 Euro) einzusammeln. Weil die aber den suboptimalen Weg über die japanische Seite Campfire gewählt haben, habe ich bei Maxiburger eine englische Übersetzung in Auftrag gegeben. Hier fasse ich das Wichtigste kurz zusammen.

Kanon~

Autor: Fruechtechorb | Erstellungszeit: 3:30 Uhr | Kategorien: Lesens-/Sehenswertes, Moe degeso~ :3, News | |
Dez
06
2014
0

noitaminA startet Abstimmung über bestes OP/ED

noitaminA FAN BEST

Der noitaminA-Animeblock von Fuji TV feierte nächsten April sein 10-jähriges Bestehen. Um dies gebührend zu feiern, wurde kürzlich eine Abstimmung gestartet, wobei man wählen kann, welche Openings und Endings die besten waren. Man kann bis zu zehn Songs auswählen. Die besten 30 werden als CD veröffentlicht und nennt sich noitamina FAN BEST. Diese wird aus drei CDs und einer Blu-ray bestehen. Zwei CDs mit den 30 Songs in der vollständigen Länge, eine CD mit den gekürzten Animeversionen, und die Blu-ray wird die Openings und Endings ohne Credits beinhalten. Alles für lediglich 3700 Yen, umgerechnet etwa 24 Euro. Die Kollektion wird dann am 15. April 2015 veröffentlicht.

noitaminA~

Autor: Fruechtechorb | Erstellungszeit: 14:32 Uhr | Kategorien: Lesens-/Sehenswertes, Mukke, News | |
Aug
09
2014
0

Kickstarteranimeprojekt: Under the Dog

Under the Dog bei Kickstarter.

Anthea~

Autor: Fruechtechorb | Erstellungszeit: 18:51 Uhr | Kategorien: Lesens-/Sehenswertes, News | |
Aug
03
2014
0

Fortsetzung zu Digimon Adventure

Auf der 15. Digimonfeier wurde eine Fortsetzung von Digimon Adventure angekündigt.

Kari~

Autor: Fruechtechorb | Erstellungszeit: 18:26 Uhr | Kategorien: Lesens-/Sehenswertes, News | |
Jul
23
2014
0

purikura.moe

whatsyourmoe

Seit dem 18. Juli kann sich nun jeder eine .moe-Domain erwerben. In den Wochen zuvor konnte man sich schon seine Domain vorreservieren (sogenannter Landrush, davor konnten sich Firmen ihre Domains während der Sunrisephase registrieren). Wenn bis zum Ende des Landrush niemand anderes die gleiche Adresse reserviert hat, bekam man diese automatisch zugesprochen. Für purikura.moe haben sich insgesamt 1337 Interessenten gemeldet, und wir haben sie alle in der Auktion ausgestochen! Ich bin jetzt zwar ein paar tausend Eurochen ärmer, aber who cares~
http://www.purikura.moe/ gehört nun offiziell uns! Sowohl purikura.jp als auch purikura.moe führen zu uns. MAGICKS!

Wer sich auch eine .moe-TLD sichern will, kann sich hier weitere Infos einholen. Oder beim Domainverkäufer seines Vertrauens.

Autor: Fruechtechorb | Erstellungszeit: 18:09 Uhr | Kategorien: Lesens-/Sehenswertes, Moe degeso~ :3, News | |
Jul
15
2014
0

Konzertreview: BABYMETAL in Paris

BABYMETAL world tour

Mein Bericht zu Legend Y, dem Paris-Konzert und der Europapremiere von BABYMETAL.

YUIMETAL~

Autor: Fruechtechorb | Erstellungszeit: 0:08 Uhr | Kategorien: Lesens-/Sehenswertes | |
Jul
14
2014
0

Anime via AniCool mitfinanzieren und mitgestalten: Serendipity

Mit AniCool gibt es einen neuen Crowdfundingservice, der sich auf Animes spezialisiert hat. Es ist aber nicht wie Kickstarter und Konsorten für alle offen, sondern die Projekte werden von AniCool ausgewählt. Das erste Projekt ist Serendipity.

Serendipity~

Autor: Fruechtechorb | Erstellungszeit: 23:30 Uhr | Kategorien: Lesens-/Sehenswertes, News | |
Mai
25
2014
0

Attentat bei AKB48-Handshakeevent

AKB48 2

Am 25. Mai um ca. 17 Uhr Ortszeit in Iwate, Japan, hat ein 24-jähriger Arbeitsloser namens Umeda Satoru bei einem Handshakeevent von AKB48 ein Attentat verübt. Zwei AKB48-Mitgliederinnen und ein AKB48-Betreuer wurden verletzt.

AKB48

Autor: Fruechtechorb | Erstellungszeit: 20:20 Uhr | Kategorien: Lesens-/Sehenswertes, News | |
Mai
20
2014
0

IndieGoGo-Kampagne für arme Animatoren

Profianimatoren Asano Naoyuki (Tatami Galaxy), Yamashita Shingo (Gatchaman Crowds) und Gründer des NPO Animator Supporters Sagawara Jun haben Ende April auf IndieGoGo eine Kampagne gestartet, wo sie Geld für Wohnungen sammeln, die für angehende Animatoren bestimmt sind. Ziel sind 10’000 US-Dollar, zusammengekommen sind bisher erst rund 2600 Dollar.

Binbougami~

Autor: Fruechtechorb | Erstellungszeit: 21:27 Uhr | Kategorien: Lesens-/Sehenswertes | |
Mai
15
2014
0

Last Night, Good Night (Re:Dialed) – Pharrell Williams Remix

Last Night, Good Night (ReDialed)

Pharrell Williams, Star-Produzent und Freund von Murakami Takashi, hat für Murakamis Debütfilm Jellyfish Eyes den Song Last Night, Good Night von (kz) livetune remixed. Kein weltbewegender Remix, aber trotzdem kewl, dass sich so einer mit VOCALOID beschäftigt hat. Man merkt auch sofort, dass der Beat nicht VOCALOID-typisch ist und sehr westlich-mainstreamig.
Der Film selber sieht noch ganz interessant aus. Für Otakus ein Must See!

Jellyfish Eyes~

Autor: Fruechtechorb | Erstellungszeit: 12:42 Uhr | Kategorien: Lesens-/Sehenswertes, YouTube Video Corner | |

Design: TheBuckmaker.com WordPress Themes