Dez
21
2011
1

Frolumne #12a: Buchreview zu Otaku: Japan’s Database Animals

Review zu Azuma Hirokis Buch Otaku: Japan’s Database Animals aus dem Jahre 2001, die englische Übersetzung stammt aus 2009. Eine kürzere Behandlung mit anderem Schwerpunkt findet man hier, jedoch auf Englisch. Einige Seiten findet man, teilweise gekürzt, auf Google Books. Jedoch wird dort nur ein Teil des langweiligen Anfangs gezeigt.

Man entschuldige die schlechte Bildqualität der Fotos.

Multi~

Autor: Fruechtechorb | Erstellungszeit: 18:55 Uhr | Kategorien: Frolumne, Lesens-/Sehenswertes, Review | Tags: , , , |
Feb
08
2011
2

Review: Onii-chan no Koto Nanka Zenzen Suki Janaindakara ne!! [De/Eng]

English version below~ Search for English version.

Tja, hatte vor einiger Zeit sowieso schon mal mit dem Gedanken gespielt, eine Review zu schreiben. Hatte dafür Houkago no Pleiades eingeplant. Jetzt, nachdem ich es gesehen habe, will ich nicht mehr. XD Sind ja nur Kurzepisoden, da lohnt es sich nicht so wirklich. Subben werde ich es trotzdem, irgendwann. Danny Choo veranstaltet aber wieder einmal ein Give Away. Eine der vielen Teilnahmemöglichkeiten ist halt über Onii-chan no Koto Nanka Zenzen Suki Janaindakara ne!! (übersetzt etwa: Ich mag Onii-chan ganz und gar nicht!!, aber das in einer Tsundereart ausgedrückt) zu buroggen. Danny Choo kennt paar Leute von King Records, ein Musikproduktionsunternehmen. Die haben ein Label namens StarChild, die viele Animes produzieren (u. a.: Hanamaru Youchien, Yosuga no Sora, Seitokai Yakuindomo und Toradora). Danny Choo will nun ein bisschen Werbung für die Animes von StarChild machen, angefangen mit Onii-chan no Koto. Ja, da helfe ich natürlich gerne mit.

Onii-chan~

Autor: Fruechtechorb | Erstellungszeit: 0:51 Uhr | Kategorien: Review | Tags: , , , , , |

Design: TheBuckmaker.com WordPress Themes