Dez
01
2010

Yuuki Aoi heisst aller Wahrscheinlichkeit nach in Wahrheit Yabusaki Aoi


(20. August 2010)

Gawd, vier Tage lang den Burogupost ignoriert, da er nicht interessant genug klang, dabei ist er höchstinteressant! Auf Wikileaksniveau!
Nun, viele werden die Stimme von Yuuki Aoi kennen. Ihre Stimme verlieh sie meisterhaft einer Mina Tepes (Dance in the Vampire Bund) oder aktuell einer Yagyuu Juubei (Hyakka Ryouran: Samurai Girls).

Jedenfalls scheint Yuuki Aoi nicht ihr wahrer Name zu sein, nicht einmal ein Künstlernamen (wobei, vielleicht mittlerweile schon). Die Kontroverse enstand anscheinend wegen der Kanjis. Wie es genau dazu kam, entzieht sich meiner momentanen Kenntnis.

Yuuki Aoi: 悠木碧
Yabusaki Aoi: 八武崎碧

Ich werde nun einige Beweise aufführen (nicht alle), welche ich hier entnommen habe und sehr überzeugend sind:

Das wohl überzeugendste Argument ist die Aussage von Yabusaki Aoi selber, dass ihr wahrer Nachname Yabusaki ist und nicht Yuuki. Zu finden ist diese Aussage der dritten Episode der Hyakka Ryouran Radioshow (百花繚乱 ラジオガールズ 第3回放送 ).
Der entsprechende Ausschnit aus dem Englischen übersetzt:

Kotobuki Minako: Aber dass bei deinem Namen ein Fehler unterlaufen sind, ist doch traurig, nicht?
Yuuki Aoi: Das ist es. Es ist traurig. Äusserst traurig. (Hier hat der Übersetzer ein bisschen frei übersetzt. Kanashii wurde als painful übersetzt, wobei da sad/sorrowful wohl die bessere Wahl gewesen wäre (sage ich, der nicht wirklich Japanisch kann… XD))
Kotobuki: Was mich betrifft, ich werde sehr selten Kotobuki genannt.
Yuuki: Sie nennen dich nicht so.
Kotobuki: Ao-chan auch — Yuuki Peki…
Yuuki: Mein richtiger Nachname ist Yabusaki 八武崎, und niemand kann diese Kanjis richtig lesen.
Kotobuki: *lacht* Fast nie.
Yuuki: Das stimmt. Wegen Aoi 碧Aoi wird zu Heki! Aoi wird genau gleich wie das peki in konpeki 紺碧 (Deutsch: azur) geschrieben, deswegen kriege ich das oft zu hören. Ich werde auch Midori (grün) (緑 -> habe ich selber eingefügt) genannt.
Kotobuki: Das ist hart.
Yuuki: Ich kenne das zu gut.

━━━━━━(゚∀゚)━━━━━━

In ihrem eigenen Burogu Aoi Logic, den sie vom 18. August 2006 bis 05. Oktober 2008 geschrieben hat, findet man auch einige Indizien:

Am Schluss des Burogus wird als Autorin zwar Yuuki Aoi aufgeführt, aber im Burogu nennt sie sich selber meistens durchwegs Yabusaki Aoi.

Am 19. August 2006 wurde ein Familienbild veröffentlicht, welches sie mit ihren Eltern zeigt. In der Beschreibung heisst es Yabusaki-Familie.

Am 21. Oktober 2006 wird geschrieben, dass sie ihr Debüt als Aoi in einer Spielshow gegeben hat, aber dass sie in einer anderen Show mit ihrem echten Namen Yabusaki Aoi auftreten wird.

Am 06. November 2006 erzählt sie ein bisschen von ihrer Schule, und ihr(e?) Lehrer(in?) nennt sie Yabusaki.

Am 09. November 2006 findet man ein Foto von Yabusaki Aoi, das Ähnlichkeiten mit Yuuki Aoi aufweist. Am 29. November 2006 und am 01. Januar 2007 sind auch noch Fotos.

Am 17. Dezember 2007 verkündet sie, dass sie nun in einer neuen Agentur ist, wo sie nun Yuuki Aoi genannt wird.

━━━━━━(゚∀゚)━━━━━━

Die Beweislage ist erdrückend, würde man sagen, wenn es es ein Prozess wäre. Ich bin jedenfalls strikt davon überzeugt, dass sie in Wahrheit Yabusaki Aoi heisst.


(Anfang 2008)


(Anfang 2010)


(21. November: Yabusaki Aoi, Kugimiya Rie, Gotou Saori, von links)

Quelle: hashihime

Autor: Fruechtechorb in: | Erstellungszeit: 0:04 Uhr | Kategorien: Lesens-/Sehenswertes, News, Seiyuus, Idorus & co. | Tags: , |

Keine Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL


Leave a Reply

Design: TheBuckmaker.com WordPress Themes